Schmetterlingsgarten

Schmetterlinge ziehen wieder ein

Die Raupen des Kleinen Nachtpfauenauges und des Abendpfauenauges können aktuell von außen beobachtet werden. Die gefräßigen Tiere befinden sich in einem Terrarium im neuen Glashaus und lieben frische Weide.

Gute Nachricht! Das neue Glashaus im Schmetterlingsgarten:

Unser Glashaus eignet sich hervorragend für das Züchten von Nachtfaltern. Die imposanten Tiere sind – im Gegensatz zu den Tagfaltern – recht genügsam. Sie benötigen nicht viel Platz und nehmen zudem als fertige Falter keine Nahrung zu sich.

Unsere heimischen Nachtfalter sind oft in die unattraktive „Motten“-Ecke gedrängt worden. Dabei sind sie sehr interessant und vor allem schützenswert.

Uns ist es wichtig, Ihnen, liebe Besucher, die Welt der heimischen Arten im pädagogischen und ökologischen Schmetterlingsgarten näher zu bringen.

Erfreuen Sie sich im Bereich der Kleinbiotope an den bunten Tagfaltern und beobachten Sie die interessanten Stadien der Nachtfalter.

Die weiteren Neuigkeiten aus dem Schmetterlingsgarten:

Bildergalerie

 

Der Stiftungsverein Grugapark essen e. V. wünscht Ihnen viel Freude beim Besuch im Schmetterlingsgarten!


 

Sie wollen den Schmetterlingsgarten mitgestalten? Dann werden Sie Park-Spender. Das Projekt benötigt Spendengelder für Elektrik, Trennwände, Fliegengitter, Bodenbeschaffenheit, Bepflanzung und Gartenhaus.

Förder*in werden

 

 

Haben Sie Interesse Teil eines sympathischen Teams unserer Ehrenamtler*innen zu werden? Haben Sie Kenntnisse von der Aufzucht von Schmetterlingen? Unterstützen Sie uns mit Ihrem Einsatz im Schmetterlingsgarten!

Ehremamtler*innen