Quelle: Julia Ruether, Astrid Schröer-Mlodoch (Hrsg.): Die große Schau. Gartenschauen im Essener Grugapark von 1929 bis 1965, Essen 2016.

Buchtipp: Die große Schau. Gartenschauen im Essener Grugapark von 1929 bis 1965

04. April 2016

Ein neues Buch über den Grugapark zeigt, wie sich die Gruga seit 1929 stetig weiterentwickelt hat. Anhand der vier Essener Gartenschauen schildert das Buch chronologisch die Entwicklung des Parks. Das Band enthält 326 Fotografien, die aus privaten Sammlungen, Fotoalben und dem Grugapark-Archiv stammen. Das Buch ist ab sofort im Infocenter der Orangerie und im Kurhaus…

weiterlesen
Bild: Dr. Martin Gülpen, Grugapark, Grün und Gruga

Großes Interesse am „Parkleuchten“-Rundgang

18. März 2016

Auch in diesem Jahr hat der Stiftungsverein wieder einen Rundgang mit Führung „Parkleuchten“ durch den Grugapark angeboten. Bei kaltem, aber trockenem und schönem Winterwetter fanden sich am 03.März zahlreiche interessierte Mitglieder des Stiftungsvereins, vielfach in Begleitung ihrer Partner, am Eingang der Mustergärten ein. Die ca. 30 Personen umfassende Gruppe ließ sich nach der Begrüßung durch…

weiterlesen

Eine Stiftung für unseren Park

Der im Dezember 2012 gegründete gemeinnützige Stiftungsverein Grugapark e.V. lädt Bürgerinnen und Bürger ein, sich für den Grugapark einzusetzen, ihn finanziell zu unterstützen und damit auf Dauer zu bewahren.
Der hohe Wert, den der Park für die Lebensqualität in Essen besitzt, soll in den kommenden Jahren gesteigert werden. Dazu haben Experten aus der Essener Bürgerschaft viele Ideen entwickelt, die sich aber nur umsetzen lassen, wenn Stadt, Essener Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger und weitere Partner ihre Kräfte vereinen.
Dafür bietet der Stiftungsverein Grugapark Essen e.V. viele Möglichkeiten. Außerdem ersteht sich der Verein als Plattform, auf der sich engagierte Bürgerinnen und Bürger, Park-Liebhaber und Unternehmen vernetzen können.