Wipptiere vervollständigen den neuen Spielbereich am Tierhof

Nachdem die Adlervolieren im Grugapark abgerissen wurden, ist im Bereich dieser Fläche am Tierhof und in unmittelbarer Nachbarschaft zur KiTa Kinderschutzbund ein neuer Spielplatz entstanden.
Dieser Spielplatz befasst sich mit dem Thema „Gras“. Passend hierzu hat der Grugapark bereits ein attraktives Kletterspielgerät „Graslandschaft“ für die etwas älteren Kinder installiert.

Der Stiftungsverein Grugapark und die Kinderschutzstiftung Essen e.V. haben die Anschaffung zweier „Wipptiere“ für die kleinen Besucher realisiert. Die Ameise und der Grashüpfer wurden bereits installiert und vervollständigen nun diesen attraktiven Spielbereich.

Da die beiden Wipptiere so gut bei den kleinen Besuchern ankommen, beabsichtigt der Stiftungsverein zwei weitere Tiere oder ähnliches Spielgerät anzuschaffen. Um dieses Vorhaben realisieren zu können, würden wir uns über eine Spende Ihrerseits sehr freuen!

Ameise und Grashüpfer kommen bei den Kindern gut an! Den Artikel im Südanzeiger lesen Sie hier